Publiziert am 15.05.2017 um 17:30 Uhr. Kategorie: Veranstaltungen, Berichte

#mmbbshack17 - 1. Tag: Auftakt des MMBbS-Hackathons

Der Hackathon ist gestartet und die Gruppen gehen die ersten Problemlösungen an.

Der erste MMBbS-Hackathon 2017 ist heute Morgen erfolgreich gestartet. Nachdem der Initiator Dave Brett sowie der Schulleiter Joachim Maiß die Teilnehmer begrüßt haben, gibt der Koordinator für IT-Querschnittsaufgaben Joachim Kemmries einen Einblick in den Hackathon selbst und vergangene Hackathon-Ergebnisse aus der ganzen Welt.

Anschließend konnte das Geheimnis in Form des Themas für den MMBbS-Hackathon gelüftet werden: „Living in an Urban Environment“. Nun galt es die Probleme, an denen innerhalb der nächsten Tage gearbeitet werden soll, zu identifizieren. Diese können sechs Gruppen zugeordnet werden: Pollution, City Security, People, Rubbish, Shopping und Traffic.

In den sogenannten Consolidation Phases wurden schließlich konkrete Probleme fokussiert und erste Problemlösungen als Konzept erarbeitet. Dieser Zwischenstand war daraufhin Grundlage des ersten Expert Checkpoints, in welchem Unternehmensvertreter der Nord/LB, GoToMarket Solution sowie des Computacenter die Kolleginnen und Kollegen der MMBbS mit ihrer Praxiserfahrung unterstützten. Die Experten hörten sich die Probleme und deren Lösungsvorschläge an, um dann Fragen zu stellen, Hinweise zu geben und den Gruppen im Brainstorming-Prozess Anstöße zu geben.

Morgen geht es weiter, die ersten Handgriffe zur Erstellung der Prototypen stehen an! News hierzu folgen.


© Multi-Media Berufsbildende Schulen Hannover, 2009-2013