Publiziert am 06.12.2017 um 07:27 Uhr. Kategorie: Veranstaltungen

"REdUSE-über den Umgang mit den Ressourcen der Erde" - 07.12.2017

Die Multivision ist eine von der UNESCO offiziell anerkannte Maßnahme zur UN Dekade „Bildung für nachhaltige Entwicklung“ und findet am 07.12.2017 für die Schüler/innen der MMBbS statt.

Unser Wohlstand und unser Lebensstandard sind in höchstem Maße von nachwachsenden und nicht nachwachsenden Ressourcen sowie vom Zugang zu sauberem Wasser und Energie abhängig. Viele Ressourcen sind bei steigender Nachfrage aber heute schon übernutzt – in Europa und weltweit. Neben der Problematik der Verfügbarkeit verschiedener Ressourcen sind viele ökologische und soziale Aspekte zu berücksichtigen. Damit Ressourcen gerechter verteilt werden und wir trotzdem weiterhin gut auf unserem Planeten leben können, muss unser Lebensstil nachhaltiger werden. Die „Ressourcenfrage“ ist eine der größten Herausforderungen unserer Zeit.
Die Multivision "REdUSE – Über unseren Umgang mit den Ressourcen der Erde" stellt Schulen ein ideales Medium zur Behandlung des umfassenden Themenbereiches Nachhaltigkeit, Ressourcen- und Umweltschutz sowie soziale Verantwortung zur Verfügung. Zusammenhänge werden vermittelt und das eigene Handeln für globale Entwicklungen bewusst gemacht: Nur durch eine schrittweise, aber konsequente Veränderung unserer Lebensweise können wir unsere Umwelt vor weiterem Schaden bewahren und selber unsere natürliche Lebensgrundlagen dauerhaft vor Übernutzung schützen.
In dem interaktiven Teil, der sich an die Multivisionsschau anschließt, diskutieren die Schülerinnen und Schüler gemeinsam mit Moderatoren und Nachhaltigkeitsexperten über konkrete Alltagslösungen. Zahlreiche interessante Details können in Kurzfilmmodulen vertiefend dargestellt werden. Die Jugendlichen werden zu konkreten Verbesserungsmöglichkeiten im Alltag angeregt und die eigenen Handlungskompetenzen gestärkt.


© Multi-Media Berufsbildende Schulen Hannover, 2009-2013